Silbermedaille für Schrutek

Ein Läufer-Trio des LCC stellte sich am vergangenen Wochenende im bayrischen Aichach der Herausforderung Halbmarathon. Vatenfall-Azubi Christian Schrutek zeigte dabei eine gelungene Vorstellung.

Lief couragiert auf den zweiten Platz bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften, LCC-Läufer Christian Schrutek.

Nach genau 21,0975km und einer Laufzeit von 1:08,37h konnte der ehemalige Sportschüler seine Silbermedaille im Juniorenbereich feiern. Nur Manuel Stöckert vom TSV Ostheim v.d.Rhön war mit 1:07:43h schneller gewesen. Selbst im Männerbereich mit 95. Teilnehmern errang der Ausdauerspezialist mit seiner Zeit einen achtbaren elften Rang. Ebenfalls gelungen war die Leistung von Marco Hintz, der mit 1:12,05h auf den achten Platz lief. Erste Erfahrungen bei größeren Deutschen Meisterschaften sammelte der dritte LCC-Läufer und zugleich jüngste Teilnehmer im Juniorenfeld Hardy Wienigk. Mit 1:26,00h komplettierte er das gute Mannschaftsergebnis. In der Endabrechnung belegte das Trio den vierten Platz. Glückwünsche an die Trainer D. Bittermann und R. Krug.

Twitter Facebook

Ein Kommentar zu “Silbermedaille für Schrutek”

  1. Lausitzer Rundschau 25. Okt, 2010 at 16:20

    Die RUNDSCHAU sucht den Sportler der Woche.
    jetzt für Christian Schrutek voten unter:

    http://www.lr-online.de/sport/sportler-der-woche/RUNDSCHAU-sucht-den-Sportler-der-Woche;art101901,3080175