Sprinterwetter beim Abendsportfest

Sprinter Markus Franke beeindruckte mit neuen Bestleistungen über 100m und 200m. Foto: Fugmann

Bei sehr guten Bedingungen fand am vergangenen Mittwoch das fünfte Abendsportfest des LC Cottbus in dieser Freiluftsaison statt.
Den leichten Rückenwind (0,6m/s) und die angenehmen Temperaturen nutzten die Sprinter des LC Cottbus. Bei den Männern gewann Markus Franke die 100m in 10,74s und die 200m in 21,53s – beides bedeutet für den BTU Studenten persönliche Bestleistung und die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der Männer am 23./24.Juli in Kassel.
Sein Trainingskamerad Tim Patzig gewann die 200m der B-Jugend in 22,84s vor Laurenz Pagel (22,91s), beide LCC Sportler haben damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der B-Jugend erfüllen können.
Über eine weitere Normerfüllung konnte sich LCC Sportwart und Lehrertrainer H.J.Lehmann freuen, sein Schützling Clemens Wack siegte im Dreisprung mit 13,83m.
Am kommenden Wochenende finden die Berlin-brandenburgischen Landesmeisterschaften der Jugend B und der Erwachsenen statt. Hier hoffen die Cottbuser Leichtathleten auf viele Medaillen und weitere Normerfüllungen.

  Abendsportfest LC Cottbus (Ergebnisse 2011 - 15. Juni 2011)

Twitter Facebook

Ein Kommentar zu “Sprinterwetter beim Abendsportfest”

  1. Hallo und Glückwunsch an die TG Schick.

    Freut mich für Markus Franke!
    Hoffe Martin legt jetzt nach. Euch allen drück ich die Daumen und mal sehn was noch geht.